NUR NOCH 3 PLÄTZE FÜR DIESE REISE FREI!!!

 

In der Zeit vom 5. – 17. Oktober reisen wir zum Geocaching-Head-Quarter, besichtigen Seattle, haben eine „Audienz“ im HQ und werden einiges unternehmen. Von Seattle aus nehmen einen Abstecher nach Vancouver (Kanada-Punkt) mit dem Zug. Anschließend geht es mit dem Bus durch mehrere Bundesstaaten der USA – wir sammeln aus jedem Legemonat des Jahres 2000 (Mai – Dezember) einen „alten Cache“ ein und kommen am Ende unserer Rundreise wieder in Seattle an. Natürlich besuchen wir auf der Reise auch den aktuell oft besprochenen „Tunnel of light“ und den dann reaktivierten APE-Cache. Ja, seit März steht fest, dass wir auf der Reise auch das APE-Icon holen werden!

Die 7-tägige Busrundreise findet in einem modernen Reisebus statt, der uns weite Strecken befördern wird. Wir kommen am E.T.-Highway vorbei und werden aus der Tour natürlich keinen Powertrail machen, aber 1-2 Caches des legendären E.T.-Highway werden wir signieren. Am Ende der Rundreise sollten wir 5 verschiedene US-Staaten bereist haben.

Kosten: 2190.- EUR im Doppelzimmer

Hier unsere vorläufige Tagesplanung:

5. – 8. Oktober Seattle

  1. 10.:  Ankunft und Zeit zur freien Erkundung
  2. 10.: HQ-Besichtigung
  3. 10.: Tagestour nach Vancouver/Kanada

8.Oktober Seattle – Redmond/Oregon

Challenge-Runde Redmond (eigene Faust)

9. Oktober Redmond/Oregon – Winnemucca

10. Oktober Winnemucca – Ely

Stückchen E.T.-Highway

Wüste Nevada

11. Oktober Ely – Fairview

12. Oktober Fairview – Salt Lake City (Aufenthalt) – Pocatello

13. Oktober Pocatello – Pendleton

14. Oktober Pendleton – Seattle

14. – 16. Oktober Seattle

16. Oktober Abflug

17. Oktober Ankunft Frankfurt/Main

 

Fahrtroute mit dem Bus:

fahrtroute