Südostasien Teil 3: ankommen

Rückblickend waren die ersten 2 Tage etwas surreal. Heute jedoch habe ich ausgeschlafen (bis 7), kann mir mittlerweile mein Frühstück auf Thai bestellen (gebratene Eier mit Zwiebeln und Knoblauch) und auch die Gespräche mit Prof. Faltin werden immer natürlicher und entspannter. Das Tagebuch wird voller!mehr lesen

Südostasien Teil 2: soviel Neues!

Mein zweiter Tag in Chiang Mai war sehr ereignisreich. Nach einem tollen Frühstück mit viel Obst folgten spannende Gedankengänge gemeinsam mit Prof. Faltin. Er ist ein beweglicher Denker, d.h. wir wandern viel umher auf dem weitläufigen Grundstück. Dabei zeigt er mir die Pflanzen hier, in den nächsten Tagen sollten einige Papayas reif sein!mehr lesen